• tl_files/ayurveda/Bilder 2/Strand-Boote.jpg
  • tl_files/ayurveda/Maha Gedere/Bad500.JPG
  • tl_files/ayurveda/Bilder 2/Strand-Sonnenuntergang.jpg
  • tl_files/ayurveda/Bilder 3/Heritance-Pool.jpg
  • tl_files/ayurveda/Bilder 2/Obst.jpg
  • tl_files/ayurveda/Bilder 2/Sri-Lanka_Titel.jpg
  • tl_files/ayurveda/Bilder 2/Trommlerinnen.jpg
  • tl_files/ayurveda/Maha Gedere/Suite500.JPG
  • tl_files/ayurveda/Bilder 2/Teekanne.jpg
  • tl_files/ayurveda/Bilder 3/Mystischer-felsen-sigiriya.jpg
  • tl_files/ayurveda/Bilder/ayurveda-heritance-kur-1.jpg
  • tl_files/ayurveda/Bilder 2/Palmen.jpg
  • tl_files/ayurveda/Bilder/ayurveda-heritance-kur-3.jpg
  • tl_files/ayurveda/Bilder 3/wasserfall.jpg

AYURVEDA - BEHANDLUNGEN

1. Behandlungszyklus

Wasser-Therapie

Eines der hilfreichsten Dinge im Ayurveda ist das Trinken von warmem, abgekochtem Wasser, in kleinen Schlucken, über den ganzen Tag verteilt. Das Wichtigste jedoch ist gleich morgens in der ersten halben Stunde nach dem Wachwerden ca. 1 Liter warmes Wasser zu trinken. Das aktiviert den Darm, fördert die Verdauung, ist gut gegen Verstopfung, reinigt die Nieren und regt sie zum Arbeiten an. 



Körper-Massage

Je nach Anweisungen des Chefarztes und gemäß Ihrem Typ werden Sie mit sanftem oder kräftigem Druck entlang der gesamten Körpermuskulatur von zwei Therapeuten gleichzeitig und synchron massiert. Vier Hände finden die wichtigsten Punkte und Bahnen des Körpers die Ihnen Entspannung und Erleichterung bringen. Sie können sich völlig fallen lassen und den geschulten Händen hingeben.
 
Kopf-Massage

Jeder Behandlungszyklus wird mit einer Kopfmassage eingeleitet. Zunächst wird warmes Öl auf den Kopf geträufelt. Dann beginnt die Massage indem bestimmte Hormonpunkte durch sanften Druck aktiviert werden. Durch langjährige Erfahrung und Praxis können wir mit dieser Massage optimale therapeutische Effekte erzielen.

Gesichts-Massage

Mit sanften Streichbewegungen entlang der Gesichtsmuskulatur wird Öl, Ghee oder Crème, individuell Ihrem Konstitutionstyp entsprechend, einmassiert. Diese Massage muss unter absoluter Ruhe stattfinden. Dann tritt eine tiefe Ent- spannung ein und es ist sogar möglich, dass Sie einschlafen. Nach zwei bis drei Tagen Gesichtsmassage lässt sich ein bemerkenswertes Strahlen des Gesichtes erkennen, die Haut ist glatter und straffer geworden und lässt Sie jünger erscheinen.

Kräuterbad

Täglich wird der Behandlungszyklus mit einem Kräuterbad abgeschlossen. Der Zweck dieses Bades ist es, die schädlichen Mikroorganismen, die durch die verschiedenen Behandlungen frei geworden sind, wegzuwaschen. Zehn verschiedene getrocknete und frische Kräuter werden in desinfiziertem Wasser zum Kochen gebracht und dem Badewasser zugesetzt.


 

2. Behandlungszyklus

Reinigungs-Behandlung

Die im 1. Behandlungszyklus gelösten Gifte und Schlacken, AMA, werden nun ausgeschwemmt und damit zu viel Pitta reduziert. Die Reinigung des Verdauungsapparates von Mund bis Anus ist eine der fünf Panchakarma-Behandlungen. Mit Hilfe von oral verabreichten Tabletten oder einem Pulver wird der gesamte Verdauungstrakt gereinigt. Die Nahrungs-Absorption und –Verwertung arbeitet nach dieser Reinigung optimal und Sie fühlen eine befreiende Leichtigkeit im Magen-Darmbereich. Eine Menge Krankheitskeime werden damit ausgeschwemmt.



Nasen-Reinigungs Behandlung

Die Befreiung der Nasennebenhöhlen von Schleim gehört ebenso zu einer der fünf Panchakarma-Behandlungen. Verstopfte Nasen-nebenhöhlen sind häufig der Grund für Kopfschmerzen und Migräne. Nach dieser Behandlung können Sie viel freier durch -atmen. Zuviel Kapha wird reduziert.



Kopfguss-Königsguss-Shirodhara

Der Königsguss ist die wunderbarste und effektivste Behandlung gegen Stress, Migräne, chronische Kopfschmerzen, Ohrprobleme wie z.B. Tinitus und Schwerhörigkeit und gegen jegliche Augenprobleme. Diese Behandlung muss vor Mittag in perfekter Stille durchgeführt werden. Die Durchblutung der Hirnzellen wird gefördert, die Zell- ernährung gesteigert und Bildung von neuen Zellen angeregt. Zuviel Vata wird abgeleitet.



Dampfinhalationen

Je nach Verschreibung der Ärzte wird eine Mischung aus zehn verschiedenen frischen Kräutern aufgekocht. Der Dampf dieses brodelnden Sudes, den Sie unterschiedlich lange, je nach Vorschrift, einatmen dürfen, reinigt die Lungen bis in die Lungenbläschen und säubert verstopfte Sinuspassagen.



Intensiv-Massage

In der zweiten Hälfte des Behandlungszyklus werden die Synchron-Massagen durch Intensiv-Massagen ersetzt. Jeder einzelne Teil des Körpers wird ausgiebigst be- handelt, vor allem aber  wird den Gelenken besondere Aufmerksamkeit und Sorgfalt gewidmet. Diese Massage im Sanskrit „Abyanga“ oder auch „Liebende Hände“ ge- nannt, ist besonders heilend für Menschen mit Arthrose oder Arthritis, für steife Ge- lenke und Gelenksschmerzen und für verspannte Muskulatur.



Kräuterbad

Täglich wird der Behandlungszyklus mit einem Kräuterbad abgeschlossen. Der Zweck dieses Bades ist es, die schädlichen Mikroorganismen, die durch die verschiedenen Behandlungen frei geworden sind, wegzuwaschen. Zehn verschiedene getrocknete und frische Kräuter werden in desinfiziertem Wasser zum Kochen gebracht und dem Badewasser zugesetzt.


 

3. Behandlungszyklus

Reispäckchen-Massage

Diese ganz spezielle Behandlung gegen Muskelverspannungen und Muskelschmerzen muss vor zwölf Uhr mittags stattfinden. Sie gehört zum dritten Behandlungszyklus. Zunächst wird warmes Öl auf den Körper gegeben. Dann wird der Körper mit dampfend warmen Baumwollsäckchen beklopft, die gefüllt sind mit in Kräutermedizin gekochtem Reis.  Völlige Muskelentspannung ist die angenehme Auswirkung dieser Wärmemassage.
 
Dampfbad

Das Dampfbad ist vor allem ein unterstützendes Mittel zur Gewichtsreduktion. Es hilft, ähnlich wie die Sauna, zu schwitzen, Wasser aus dem Gewebe zu ziehen, die inneren Organe zu reinigen und Cholesterol-Einlagerungen unter der Haut zu vermindern.

Kräuterbad

Täglich wird der Behandlungszyklus mit einem Kräuterbad abgeschlossen. Der Zweck dieses Bades ist es, die schädlichen Mikroorganismen, die durch die verschiedenen Behandlungen frei geworden sind, wegzuwaschen. Zehn verschiedene getrocknete und frische Kräuter werden in desinfiziertem Wasser zum Kochen gebracht und dem Badewasser zugesetzt.

Blütenbad

Das Blütenbad ist der krönende Abschluss der gesamten Behandlung. Am letzten Tag dürfen Sie sich in ein Bad voller frischer Blüten und Blütenessenzen gleiten lassen. Der Sinn des Blütenbades ist es, nach all den Wärmebehandlungen die Poren zusammenzu- ziehen und den Körper wieder an kühlere Temperaturen zu gewöhnen. Der Duft des Blütenbades bleibt mehrere Tage an der Haut haften.

NEWS • NEWS • NEWS

SEELENZEIT-FARBENWELT-INSELZEIT
Auf Ibiza im Aloe Valley

8. Mai - 15. Mai 2018

tl_files/_NEWS/Amlie-Deckblatt.jpg

>> Seminar Details

>> Reisekonditionen


MEIN ALOE VERA SHOP
FOREVER LIVING PRODUCTS

tl_files/forever-logo-uder-barbara.jpg


Buch Neuerscheinung
im März 2016

Aloe Vera: Beauty Gesundheit Lebenskraft

tl_files/ayurveda/Cover-Aloe_Vera-Uder-Barbara.jpg

ISBN-10: 1523622962
ISBN-13: 978-1523622962

>> Bei Amazon kaufen


 

Aura-Soma Grundkurs (Foundation) 6-tägig

Teil I: 25.-28. Februar 2017
Teil II: 8.-9. April 2017

in Neubiberg bei München

>> mehr Information


NEU: LUXUS AYURVEDA HOTEL IN BERUWALA SRI LANKA

tl_files/ayurveda/sri-lanka-princess-hotel.jpg

JETZT BUCHBAR
bei Barbara Ayurveda Reisen

>> www.lankaprincess.com


NEUES LUXUSAYURVEDA HOTEL IN KERALA

JETZT BUCHBAR
bei Barbara Ayurveda Reisen

Erandia Marari Ayurveda Resort


 

tl_files/Praxis Lebenshilfe/Praxis-Lebenshilfe-Logo.png

 

>> Beratung für Erwachsene
>> Beratung für Jugendliche
>> Beratung für Kinder


"Die Botschaft der Farben-

Die Engel der Farben & Aura-Soma"

von Barbara Devani Uder
im KOHA Verlag

>> Zum Video

>> Bei Amazon kaufen