• tl_files/spirituelle-heilreisen/Bilder 3/hochzeit.jpg
  • tl_files/spirituelle-heilreisen/Bilder 3/Strand-sri-lanka.jpg
  • tl_files/spirituelle-heilreisen/Bilder/Elefanten.jpg
  • tl_files/spirituelle-heilreisen/Bilder 4/sigiriya-loewenfelsen.jpg
  • tl_files/spirituelle-heilreisen/Bilder/Dambulla-Felsentempel.jpg
  • tl_files/spirituelle-heilreisen/Bilder 2/Pollunaruwa-Buddha.jpg
  • tl_files/spirituelle-heilreisen/Bilder/Kandy-Dancer.jpg
  • tl_files/spirituelle-heilreisen/Hotels-Luxus/TT-Pool-11.jpg
  • tl_files/spirituelle-heilreisen/Bilder/Empfang.jpg
  • tl_files/spirituelle-heilreisen/Bilder/Pollunaruwa-Tempel.jpg
  • tl_files/spirituelle-heilreisen/Bilder/kandy-teepflueckerin.jpg
  • tl_files/spirituelle-heilreisen/Bilder/Alu-Vihara-Lotus.jpg
  • tl_files/spirituelle-heilreisen/Bilder 2/Jeep-Safari.jpg
  • tl_files/spirituelle-heilreisen/Bilder 2/Maduwe.jpg
  • tl_files/spirituelle-heilreisen/Bilder 2/moenche-ANNURADHAPURA.jpg
  • tl_files/spirituelle-heilreisen/Bilder/Annuradhapura.jpg
  • tl_files/spirituelle-heilreisen/Bilder 3/buddha.jpg
  • tl_files/spirituelle-heilreisen/Bilder/Kataragama-Opferkoerbe.jpg
  • tl_files/spirituelle-heilreisen/Bilder 3/tempel.jpg
  • tl_files/spirituelle-heilreisen/Bilder 3/menschen.jpg
  • tl_files/spirituelle-heilreisen/Hotels-Luxus/Romantic-Beach-Dinner1.jpg
  • tl_files/spirituelle-heilreisen/Bilder 3/statue.jpg
  • tl_files/spirituelle-heilreisen/Bilder 4/neptune.jpg
  • tl_files/spirituelle-heilreisen/Bilder 4/moenche.jpg
  • tl_files/spirituelle-heilreisen/Bilder 4/barbara-uder.jpg

4. TAG · ANNURADHAPURA

Annuradhapura die erste Königsstadt Sri Lankas

Hier und in Mihinthale entstanden die ersten Heiligtümer des Buddhismus.

Hier entwickelte sich ein klassischer Kunststil, durchdrungen von der Idee des Buddhismus.

tl_files/spirituelle-heilreisen/Bilder/Annuradhapura.jpgDie Stadtplanung von Anuradhapura, die auf 500 vor Christus zurückgeht, ist sehr modern. Drei im ersten Jahrh. vor Chr. angelegte Wasserreservoirs (Wewa) und ein ausgeklügeltes Kanalsystem sorgten für die Bewässerung des sehr trockenen Landes und für Trinkwasser in der Stadt, die zum Zeitpunkt ihrer größten Blüte mehrere Hunderttausend Einwohner gehabt haben muss.

Um das Jahr 380 v. Chr. wurde die Siedlung Anuradhagama (gama = Siedlung) von König Pandukabhaya zur Hauptstadt des Singhalesischen Reiches erhoben, er nannte sie Anuradhapura (Pura = Stadt). Die eigentliche Geschichte jedoch begann erst mit König Devanampiya Tissa (250-210 V. Chr.) der die von dem indischen Mönch Mahinda in Mihinthale verkündete buddhistische Lehre aufnahm und unterstützte. Er ließ die Thuparama Dagoba um die heilige Reliquie, den Splitter von Buddhas Schlüsselbein, die Ihm vom Indischen König Ashoka zum Geschenk gemacht worden war, erbauen.

Zu den eindrucksvollsten Ruinen Anuradhapuras gehören die 1600 Säulen, die in Reihen von je 40 aufgestellt sind und einst den Lohapasada (Bronze Palast), ein vermutlich 9 stöckiges Gebäude, in dem sich mehr als 1000 Zimmer befanden, trugen.

Sie besuchen die Ruinen des Edelsteinpalastes Ratna Prasada aus dem 2. Jahrh., den schönsten Mondstein Sri Lankas am Queens Pavillon aus dem 3. Jahrh., die Abhayagiri Dagobe, die zweithöchste in Sri Lanka , das berühmte Wasserbecken Kuttam Pokuna, die aus dem 7. Jahrh. stammende Badeanlage eines Klosters dem wahrscheinlich auch eine Universität angegliedert war.

Der SRI MAHA BODHI, der Historie zufolge älteste Baum der Welt, soll aus einem Zweig jenes indischen Bodhibaumes (Ficus religiosa) gewachsen sein, unter dem Siddharta Gautama seine Erleuchtung erlangte und zum Buddha wurde. Er gelangte nach Sri Lanka durch Sanghamitta der Schwester des indischen Missionars Mahinda.

AUKANA


Mitten im Gebirgsdschungel erhebt sich bei Aukana, herausgeschlagen aus einem Felsen, die Monumentalstatue eines ca. 14 m hohen stehenden Buddha, eine Meisterleistung singhalesischer Steinmetze. (ist nur möglich, falls ein weiterer Tag dazu gebucht wird)

MIHINTHALE


Die Ruinenanlagen des ersten buddhistischen Klosters MIHINTHALE liegt auf dem Missaka Berg. Mihinthale gilt als die "Wiege des Buddhismus". Hier bekehrte der indische Mönch Mahinda den König Tissa zum Buddhismus. Das erste buddhistische Hospital und Kloster, das eindrucksvolle Löwen- und das riesige Schlangenbad, jeweils nach den Skulpturen der Reliefs der Beckeneinfassungen benannt, sind einmalige Zeugen dieser ersten zu Ehren Buddhas geschaffenen religiösen Anlage.

Der Aukana und Mihinthale-Besuch ist nur möglich, falls ein weiterer Tag zur Rundreise hinzu gebucht wird.

AGBs

>> Allgemeine Geschäftsbedingungen


NEU • NEU • NEU

OMAN - KULTUR & NATUR
TRAUMHAFTE REISEN
INS LAND
VON 1001 NACHT

tl_files/Bilder_rechts/Oman-Reisen.jpg

 MEHR INFO BITTE ERFRAGEN bei Barbara Ayurveda Reisen!


MEIN ALOE VERA SHOP
FOREVER LIVING PRODUCTS

tl_files/forever-logo-uder-barbara.jpg


Buch Neuerscheinung
im März 2016

Aloe Vera: Beauty Gesundheit Lebenskraft

tl_files/ayurveda/Cover-Aloe_Vera-Uder-Barbara.jpg

ISBN-10: 1523622962
ISBN-13: 978-1523622962

>> Bei Amazon kaufen


 

STUFE I DER NEUEN AURA-SOMA BERATERAUSBILDUNG
mit A.S.I.A.C.T. Zertifikat

„Aura-Soma der Spiegel der Seele“

1.- 4. Nov. 2018
9.30 bis 18.00 Uhr

STUFE II DER NEUEN AURA-SOMA BERATERAUSBILDUNG
mit A.S.I.A.C.T. Zertifikat

„Aura-Soma der Spiegel der Seele“

6.- 9. Dez. 2018
9.30 bis 18.00 Uhr

>> mehr Information


 

tl_files/Praxis Lebenshilfe/Praxis-Lebenshilfe-Logo.png

 

>> Beratung für Erwachsene
>> Beratung für Jugendliche
>> Beratung für Kinder


"Die Botschaft der Farben-

Die Engel der Farben & Aura-Soma"

von Barbara Devani Uder
im KOHA Verlag

>> Zum Video

>> Bei Amazon kaufen